vor 7 Jahre
#1
Wer kennt interaktive Arbeitsblätter?
oder
Wer möchte diese kennenlernen?
Ich arbeite bereits seit mehreren Jahren mit der "bimedialen" Lernmethode nach Professor Bühler; d.h. ich unterrichte jedes Thema immer mit zwei Medien: aktive Arbeitsblätter und interaktive Arbeitsblätter; d.h. sowohl mit als auch ohne PC-Einsatz
Wer möchte genauso arbeiten/unterrichten?
Ich informiere euch gerne weiter darüber auch mit ganz praktischen und konkreten Beispielen!
Adina
ich
vor 7 Jahre
#2
reply to adinamuntean's post #1
Hallo, Adina!
Klingt interessant. Würde ich gerne mal ausprobieren.
Mojca
vor 7 Jahre
#3
reply to adinamuntean's post #1
ich moechte gern mit dieser methode arbeiten, und wurde gern probieren
danke
vor 7 Jahre
#4
reply to mounia65's post #3
hallo mounia65, das mache ich gerne!
konkret gibt es zwei Möglichkeiten, damit du an deinem ganz eigenen Thema das bimediale Lernen kennenlernst
1. du wählst dir selbst ein Thema, mit Titel, Inhalt, Schwierigkeitsgrad etc, das du gerade in deinem Unterricht behandelst
oder
2. du wählst dir hier ein (fremdes) Arbeitsblatt aus, in Absprache mit der betr. Kollegin
Einverstanden?
In der Zwischenzeit kannst du dich evtl. schon mal mit der "bimedialen Lerntheorie" von Professor Bühler befassen auf seinem Wiki "biMedia"
Link = http://wikis.zum.de/biMedia/Hauptseite
vor 7 Jahre
#5
reply to Mojci's post #2
hallo Mojci, das mache ich gerne!
konkret gibt es zwei Möglichkeiten, damit du an deinem ganz eigenen Thema das "bimediale Lernen" kennenlernst
1. du wählst dir selbst ein Thema, mit Titel, Inhalt, Schwierigkeitsgrad etc, das du gerade in deinem Unterricht behandelst
oder
2. du wählst dir hier ein (fremdes) Arbeitsblatt aus, in Absprache mit der betr. Kollegin
Einverstanden?
In der Zwischenzeit kannst du dich evtl. schon mal mit der "bimedialen Lerntheorie" von Professor Bühler befassen auf seinem Wiki "biMedia"
Link = http://wikis.zum.de/biMedia/Hauptseite
vor 7 Jahre
#6
Keine mehr da? - Keine Zeit? oder alle im Urlaub?
vor 7 Jahre
#7
reply to adinamuntean's post #6
Vielen Dank, Adina! Es ist zu nützlich für mich auch! Ich habe es schon sogar probiert)

Etwas ähnliches habe ich meinen Studenten gegeben, aber als Hausaufgabe über Internet: Hueber Ping Pong online Übungen.
vor 7 Jahre
#8
reply to mounia65's post #3
hallo,
wo bit du eingestellt
vor 7 Jahre
#9
was bedeutet: wo bist du eingestellt
verstehe das nicht ????????????????????
vor 7 Jahre
#10
reply to AigulHanova's post #7
ok - gerne !!!

dann gilt auch das oben gesagte auch für dich

vor 7 Jahre
#11
reply to AigulHanova's post #7
Ich verstehe nicht, wie so eine renommierte Firma wie Hueber solche Übungen anbietet, die nicht sprechen, wo doch das Sprechen und Hören das A und O eines solchen Lernprogrammes beim Deutschlernen sein muss?
Meine interaktiven Übungen sind alle multimedial, d.h. Text+ Grafik+Sound
vor 7 Jahre
#12
reply to AigulHanova's post #7
Ich verstehe nicht, wie so eine renommierte Firma wie Hueber solche Übungen anbietet, die nicht sprechen, wo doch das Sprechen und Hören das A und O eines solchen Lernprogrammes beim Deutschlernen sein muss?
Meine interaktiven Übungen sind alle multimedial, d.h. Text+ Grafik+Sound
vor 7 Jahre
#13
Die Übungen sind die Ergänzung zu den jeweiligen Lehrbüchern und werden kostenlos zur Verfügung gestellt.
Hueber ja nicht von kostenlos zur Verfügung gestellten Hörbungen leben...
Zu den Lehrbüchern gibt es selbstverständlich vieles zum Hören - das allerdings muss man - wie ja von allen Verlagen - käuflich erwerben.
vor 7 Jahre
#14
Die Übungen sind die Ergänzung zu den jeweiligen Lehrbüchern und werden kostenlos zur Verfügung gestellt.
Hueber ja nicht von kostenlos zur Verfügung gestellten Hörbungen leben...
Zu den Lehrbüchern gibt es selbstverständlich vieles zum Hören - das allerdings muss man - wie ja von allen Verlagen - käuflich erwerben.
vor 7 Jahre
#15
Sorry -das ist Quatsch - und nochmal Sorry dass ich so direkt zu dir bin!
Ich gebe meinen Interessenten und Kunden doch meine BESTEN Stücke und nicht die SCHLECHTESTEN (ansonsten bin meine Freunde gleich los!! und sie kommen - übrigens zu Recht - nicht mehr wieder)
"Hueber kann ja nicht von kostenlos ... leben" - Gleich kommen mir die Tränen und ich spendiere dem Verlag ...
schon mal was von Marketing und Publishing gehört?
und zu guter Letzt: lieber diese unnötigen Übungen weglassen und Domino oder Memo oder oder spielen, - hat man mehr von!
vor 7 Jahre
#16
reply to adinamuntean's post #15
Adina, ich will nicht gegen dich ausfällig werden! Keinesfalls! Ich habe über Hueber damit geschrieben, um es einfach zu betonnen, dass interaktive Lernmaterialen nützlich und für mich auch sehr interessant sind. Ausserdem ist es einzige was ich im Internet etwas Interaktives gefunden habe. (Im Unterricht gebrauche ich Ping Pong von Hueber Verlag als Hilfsmaterial). Ich möchte dich danach fragen: wie sollen wir, DaF-Lehrer, mit der "bimedialen" Lernmaterialen arbeiten? Diffirenziert man dort wiez.B hier das angegebene Material nach verschiedenen lexikalischen und grammatischen Themen ("Familie", "Körperteile" "Perfekt" u s.w.)? Ich warte auf deine Antwort! Vielen Dank!
vor 7 Jahre
#17
AigulHanova, das ist ja auch eine konstruktive Diskussion und nichts Persönliches! Ich finde ja Hueber nach wie vor gut und führend beim DaF-Material, ich war nur enttäuscht über dessen interaktive Übungen, die so gar nicht in dieses Niveau passen.
Ich sende dir gerne demnächst Links aus dem Internet zu weiteren interaktiven Übungen.
Meine bimedialen Materialien sind natürlich in vielen Richtungen differenziert: natürlich inhaltlich/thematisch, in Niveaustufen, und lexikalisch, Rechtschreibung, Grammatik ... usw. aber auch nach der MSST-Methode (=multisensorischessystemtrainings-Methode), LST-Methode (=Lernstufungstrainings-Methode), Chrunching-Hypothese usw. , die ich dir gerne ganz praktisch erklären möchte.
vor 7 Jahre
#18
reply to adinamuntean's post #17
Vielen herzlichen Dank, Adina! Ich warte darauf mit großer Ungeduld!!!!!
vor 7 Jahre
#19
Hier zum Beispiel der Schubert-Verlag (hat ein ähnliches Niveau wie Hueber):
http://www.schubert-verlag.de/aufgaben/index.htm

Aber:
Schau dir auch mal gerne unsere vielen Webseiten mit interaktiven Übungen an (und die Liste ist noch lange nicht vollständig!)
Links:
• Wikis:
o http://wiki.zum.de/WikiStudia
o http://wikis.zum.de/biMedia/Hauptseite
• ZUM:
o http://www.zum.de/Faecher/grund/RP/jubilaeum/jubilaeum.htm
• eShop:
o www.digital-learnware.de
o www.primar-medien.de
• DaF-Produktionen und Publikationen:
o www.daf-lernen.de
o http://bit.ly/10oBieu (Sprechtafel)
• CD / DVD-Produktionen:
o www.monte-media-cd.de
o www.bilderquiz.de
o www.multilernprofi.de
o www.elektroquiz.de
o www.wochenplanarbeit.de
o www.stardrag.de
• Mobiles Lernen:
o www.lern-mobil.de
• Elektronische Tafelbilder:
o www.my-tafelbilder.de
• Prima(r)-Medien:
o http://www.my-lernportal.de/
Wenn du einen Wunsch daraus hast, sage es mir und ich sende dir das bimediale Bundle
vor 7 Jahre
#20
Und jetzt hab ich doch tatsächlich noch meine eigene Seite bei "www.zum.de" vergessen. oo:-)

Hier habe ich (für unsere 4 DaF-Lernstufen) 4 x 9 "bimediale Bundles" kostenlos zum download zur Verfügung gestellt:

http://www.zum.de/amuntean/
vor 7 Jahre
#21
reply to adinamuntean's post #20
Liebe Adina, ich arbeite schon lange nach diesem System, ohne, dass ich je von Prof. Bühler etwas erfahren hatte. Meine Kollegin und ich tauschen uns oft das Material aus. Wir haben bis vor kurzem mit "[email protected] 1A und 2A" gearbeitet. Online gab es für jedermann tolle Übungen im Internet. Nun ist dieses Lehrwerk veraltet, die Online-ÜBen wurden gelöscht und an unserer Schule ersetzten wir das Lehrbuch durch das aktuelle "Genialclick" . Die Online-Übungen dazu sind nichts Besonderes, aber vielleicht werden sie in Zukunft verbessert. Wir haben aber auf jedem PC eine Cd zum Lehrwerk hochgeladen, die man allerdings bezahlen muss. Einige deiner LInks kennen wir schon und wir benutzen sie auch regelmässig.
Ich danke dir auf jeden Fall, für alle anderen Links. Liebe Grüsse, Cris
vor 7 Jahre
#22
reply to adinamuntean's post #20
Oooops, ich hab's vergessen. Der Verlag dieser Lehrwerke ist Langenscheidt.
vor 7 Jahre
#23
reply to nemaesis's post #21
Liebe Cris
Dann wird es echt Zeit die neue Lernmethode von Prof. Bühler kennenzulernen (ich helfe dir gerne mit ganz praktischen Materialen dazu)
Die Grundlagen hast du ja bereits kennengelernt - nur die Lernspychologie des "bimedialen Lernens" ist strukturell ganz anders: formelle Unterscheidung ist z.B. dass du dein Unterrichtsthema mit zwei Medien (mit und ohne PC, sowohl offline wie auch online) durchnimmst, welche inhaltlich absolut identisch aber medial verschieden sind. Ich weiß nicht ob du das so schnell kapiert hast, aber ein praktisches Beispiel macht das ganz deutlich.
vor 7 Jahre
#24
reply to adinamuntean's post #19
Adina, ich bin sehr dankbar dir für die Links, ich brauche auch das bimediale Bundle, bitte,sende mir das auch!
vor 7 Jahre
#25
reply to adinamuntean's post #23
Ich glaube,ich hab's gecheckt, Adina,aber deine Materialien nehme ich gerne an. Danke vielmals! Bin sehr neugierig!
Ich sende dir via Posteingang meine E-Mail-Adresse.
Lg, Cristina
vor 7 Jahre
#26
reply to nemaesis's post #25
Adresse von Chris habe ich jetzt - es fehlt noch deine Aigul!
Jetzt für beide:
das ist natürlich nicht nur 1 bimediales Bundle sondern es gibt tausende (habs nicht gezählt)
also müsstet ihr mir bitte euer Wunschthema angeben, Fach und etvl. Unterthema und Schwierigkeitsgrad (Klassenstufe)
vor 7 Jahre
#27
Liebe Adina,

""Hueber kann ja nicht von kostenlos ... leben" - Gleich kommen mir die Tränen und ich spendiere dem Verlag ...
schon mal was von Marketing und Publishing gehört?"

Aber du verkaufst ja deine Materialien auch ;-) Was ich natürlich nachvollziehen kann, es muss eine irre Aufwand sein!
Habe ich jetzt richtig verstanden: du teilst mit uns alle deiner bimedialen Materialien, die auf deiner Seite www.digital-learnware" zu kaufen sind? Oder bekommen wir bei Interesse eine kostenlose Probelieferung (je nach Themenwunsch) und können wir dann weitere dazukaufen? Ich blicke das nicht ganz durch, sorry...
Ich habe gestern deine www.zum.de Seite angeschaut, auch da kamen immer wieder Hinweise, wo man diese Materialien komplett kaufen kann. Zu mehreren Themen gab es einfach nur die Schlangensätze,was ich nicht besonders abwechslungsreich fand. Aber ich denke, es sind einfach nur Beispiele, oder?

"2. du wählst dir hier ein (fremdes) Arbeitsblatt aus, in Absprache mit der betr. Kollegin" --> Bedeutet dies, dass du z.B. zu MEIN Arbeitsblatt "bearbeiten" kannst? Dass man den Text z.B. hört? Das wäre super!!! Daran habe ich auch Interesse.

Funktionieren die iAB auch bei OpenOffice oder nur im Word?
Ich finde übrigens die Idee, mehr Sprechen und Hören in die iAB einzubauen sehr gut!

Was ich noch bei deinen Materialien etwas irritierend fand, das waren kopierte Bilder aus Hueber-Lehrwerken.

Lg, Monika
vor 7 Jahre
#28
reply to koppmonika's post #27
Hallo Monika, kurz zu deinen Frage:
a) momentan ist mein ganzes Material ein Gratisangebot (digital-learnware soll mal später mein downloadshop werden, quasi als "Zusatzrente" - ist aber seit 2 Jahren nicht funktionsbereit, dient als momentan nur zur Information)
b) Ich gebe deshalb gerne mein Material weiter, aber gezielt (da es aber wie gesagt über 1000 Materialien sind)
c) ich glaube ich habe nur 3 bis 5 Schlangensatzübungen (das ist nicht viel bei 1000 Materialien
Meine interaktiven Medien entstehen nämlich immer aus der Praxis, d.h. was in meinen Kursen gerade aktuell, gewünscht und nötig ist - und damals waren es halt die Schlangensatzübungen)
d) genauso entstehen die bimedialen Bundles: ich habe ein "normales" Arbeitsblatt erstellt und daraus mache ich dann mit Hilfe von einem Autorensystem ein interaktives Arbeitsblatt (nur selten ist das andersherum, dass aus einem iAB ein Blatt entsteht)
e) alle meine ABs funktionieren in Word (getestet) OO habe ich nicht getestet - aber außerdem ist jedes AB immer als pdf abgespeichert und das funktioniert ja bekanntlich immer
f) copyverletzungen sollten und dürfen(!) natürlich bei mir nicht vorkommen und deshalb bitte ich dich mir mal genau zu sagen, wo du das bei mir entdeckt hast. Zur Zeit wird alles auf copyfreie Bilder geprüft.
g) gib mir mal bitte deine Skype-adresse, denn in Skype bin in 24 Std lang (weil das ein Server für online-Übungen für meine Studenten ist) und hier bin ich eher seltener
LD Adina
vor 7 Jahre
#29
reply to adinamuntean's post #28
Hallo, Adina! Hast du meine Nachricht mit meiner EßMail Addresse via Posteingang bekommen? Ich warte auf deine Antwort schon zwei Tage...
vor 7 Jahre
#30
reply to AigulHanova's post #29
Hallo Aigul, ja - ich habe deine Info erhalten, kam aber 3 Tage nicht mehr hier auf diese Webseite, bis ich meinen Cache geleert habe und dann hat alles wieder funktioniert.
Also bitte sende mir kurz ein Thema das dich interessiert und die Lernstufe (am besten A1, A2 bis C1, C2)
vor 7 Jahre
#31
reply to adinamuntean's post #30
Adina, hast du meine Nachricht bekommen?
vor 7 Jahre
#32
reply to AigulHanova's post #31
Hallöchen an alle..
Ich möchte gerne eine Brieffreundschaft starten. A1 Kids 11-12 Jahre alt.
Wenn ihr gerne mitmachen möchtet schreibt mir.
Tschüssiii
vor 7 Jahre
#33
reply to Selsel's post #32
Hallo! Wir suchen auch Brieffreunde. Ich arbeite in der Mittelschule in Weißrußland. Wie können wir das machen?
vor 6 Jahre
#34
reply to adinamuntean's post #19





die web seite der DaF-Gruppe in der Türkei bittet auch interaktive Übungen für den DaF-Unterricht:


www.daf-gruppe.com


vor 6 Jahre
#35
reply to adinamuntean's post #1





Auch ich würde mich dafür interessieren.


Du bist noch kein Mitglied.
Möchtest du ein Mitglied von iSLCollective werden? ?
Du bist noch kein Mitglied.
Gratuliere, auch du bist jetzt ein Mitglied. :) Bitte warten, die Seite wird aktualisiert!